10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung und kostenloser Versand innerhalb von 48h bei Bestellungen über 40€.
EINMALIGE RABATTE 10% RABATT

Mit welchem ​​Öl soll ich anfangen?

Der Trick ist einfach: Fangen Sie niedrig an und arbeiten Sie sich nach oben, damit wir die Menge und Häufigkeit der Verwendung finden, die für uns funktioniert, bevor Sie aufsteigen.

Wenn Sie CBD zum ersten Mal verwenden, ist die Konzentration von 10 % perfekt, um damit zu beginnen und die CBD-Menge zu finden, die für Sie richtig ist und Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Wenn Sie bereits etwas Erfahrung mit CBD haben, ist die Konzentration von 20 % perfekt, um mit dem geringsten Einsatz von Tropfen eine maximale Wirksamkeit zu erzielen und die Lebensdauer der Flasche zu verlängern.

Wenn Sie CBD täglich verwenden und die ideale CBD-Menge bereits kennen, ist die Konzentration von 30 % perfekt, um täglich mit der geringsten Menge an Tropfen eine maximale Wirksamkeit zu erzielen.

Beginnen Sie mit dem Nachtöl, wenn Sie nach der besten Schönheitsroutine suchen und 8 Stunden schlafen. trage es 30-60

Mit wie vielen Tropfen sollte ich beginnen?


Obwohl es kein Risiko darstellt, viele Tropfen zu verwenden, werden wir auch keine größere Wirkung erzielen. Beginnen Sie am besten mit einer kleinen Menge und steigern Sie diese allmählich, bis Sie die gewünschte Wirkung feststellen.


Diesen Weg:

Wir verschwenden kein Produkt
Wir überwachen, wie es in unserem Körper funktioniert
Wir finden unsere ideale Mindestmenge
Das Boot hält länger


Unsere Community antwortet:


5 von 10 Kunden entscheiden sich für 10 % CBD-Öl. Davon verwenden 50 % etwa 6 Tropfen. 70 % verwenden es täglich und davon 35 % bis zu 3 Mal am Tag.
3 von 10 Kunden entscheiden sich für 20 % CBD-Öl. Davon verwenden 63 % 3 Tropfen pro Anwendung. 73 % verwenden es täglich und davon 56 % bis zu 3 Mal am Tag.
2 von 10 Kunden entscheiden sich für CBD-Öl 30 %. Davon verwenden 60 % 2 Tropfen pro Anwendung. 85 % verwenden es täglich und davon 83 % bis zu 3 Mal am Tag.


Wann sollte ich CBD-Öl verwenden?

Für eine bessere Wirkung wird empfohlen, es zwischen 2 und 3 Mal am Tag zu verwenden.

Wenn der Bereich, in dem Sie es auftragen, schwer zu sehen ist, können Sie das Öl vor einem Spiegel verwenden, um die Anzahl der Tropfen, die Sie verwenden, besser zu kontrollieren.

Wann beginnt CBD-Öl zu wirken und wie lange hält es an?

Jeder Körper ist anders, Stoffwechsel, Gewicht und Häufigkeit der Anwendung beeinflussen auch, wie die von uns konsumierten Produkte auf uns wirken.

CBD-Öl beginnt normalerweise 10-30 Minuten nach der Anwendung zu wirken und seine Wirkung hält zwischen 3-6 Stunden an. Dies kann jedoch variieren.

Kann ich CBD-Öl mit Medikamenten verwenden?

CBD gelangt nicht in den Blutkreislauf, daher besteht auf diesem Weg kein Potenzial für Arzneimittelwechselwirkungen. Wenn Sie eine topische Behandlung verwenden oder an anderen Verabreichungswegen interessiert sind, wenden Sie sich in jedem Fall an Ihren Spezialisten oder an ein medizinisches Cannabisprogramm.

Wie wird cbd-öl aus hanföl hergestellt?

Der Herstellungsprozess unseres CBD-Öls beginnt mit der Verarbeitung von Cannabisblüten, um CBD und europäisch zertifiziertes Hanfsamenöl als Vehikel zu erhalten.

Unser CBD wird mit Isopropylalkohol verarbeitet, einem sicheren und organischen Extraktionsmedium, das CBD von hoher Reinheit und Qualität liefert.

Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen Hanföl und CBD-Öl

  • Phytocannabinoide wie CBD sind hauptsächlich in der Blüte vorhanden, obwohl sie auch im Rest der Pflanze vorhanden sind, jedoch in sehr geringen Konzentrationen. Phytocannabinoide haben ein breiteres Anwendungsspektrum, da sie talgregulierend, antibakteriell usw. wirken.
  • Hanfsamenöl wird, wie der Name schon sagt, durch Kaltpressung der Samen gewonnen. Das Ergebnis ist ein Öl ohne Cannabinoide, aber sehr reich an essentiellen Fettsäuren (Omega 3 und 6), das auch sehr positive Eigenschaften für die Haut hat.

Beide Inhaltsstoffe werden durch einen Mischprozess integriert, bei dem letzterer als Trägeröl für das CBD fungiert. So wird unser CBD-Öl gewonnen.

Wann laufen CBD-Öle ab? Wie soll ich es aufbewahren?

Damit es seine Eigenschaften richtig behält, ist es am besten, es an einem sauberen und kühlen Ort ohne direktes Licht aufzubewahren und es immer zu vermeiden, es mehr als 30º auszusetzen: Ihr Nachttisch, der Kühlschrank, im Badezimmer …


Auf dem Verpackungsetikett finden Sie die PAO: die empfohlenen Monate, um das Produkt nach dem Öffnen ohne Risiko und mit all seinen Eigenschaften zu konsumieren. Bei den meisten Produkten ist es vorzuziehen, es innerhalb der nächsten 12 Monate nach dem Öffnen zu verbrauchen.

Kann CBD Öl in einem Drogentest nachgewiesen werden?

Unsere CBD-Öle erfüllen die im spanischen Staat geforderte gesetzliche THC-Grenze (weniger als 0,2 % THC). Insbesondere enthalten unsere Öle weniger als 0,01 %.

Drogentests sind jedoch nicht einheitlich und die THC-Schwelle könnte enger sein und ein Ergebnis wäre möglich. Wenn Sie besorgt sind, empfehlen wir Ihnen, einen Arzt oder Ihren Arbeitgeber zu konsultieren und keine CBD-Produkte zu verwenden, bis das Problem behoben ist.

CBD-Öl ist ein Produkt, in dem Cannabidiol (CBD), ein Wirkstoff von Cannabis, mit einer anderen Art von Öl, normalerweise pflanzlichen Ursprungs, kombiniert wird.

Kann ich mit CBD-Ölen reisen?

CBD-Öl kann in Europa und den USA legal gekauft werden, solange das Produkt weniger als 0,02 % THC enthält. Alle Öle von The Beemine Lab wurden einer externen Analyse unterzogen, um sicherzustellen, dass diese Anteile an Cannabinoiden vorhanden sind, und enthalten 10 ml, weniger als die maximal zulässige Menge im Handgepäck, sodass Sie es in ein Flugzeug mitnehmen können.

In jedem Fall empfehlen wir, vor dem Kauf oder Transport die staatlichen oder lokalen Gesetze des Gebiets zu konsultieren, in das Sie reisen möchten.

Sind CBD und THC dasselbe?

Was sie gemeinsam haben: Sowohl CBD als auch THC sind Phytocannabinoide, sie werden aus den Blüten der Pflanze Cannabis Sativa L gewonnen und haben ein potenzielles Interesse für das Wohlbefinden der Menschen.


Wie sie sich unterscheiden: CBD hat keine suchterzeugenden oder psychotropen Eigenschaften und hat ein größeres Sicherheitsfenster, das von der WHO bestätigt wird. Diese Qualitäten haben in den letzten Jahren die Forschung und das Interesse an CBD gefördert.

usercartmagnifiercrosschevron-downplus-circle
    Chat öffnen
    1
    💬 Brauchen Sie Hilfe?
    Hallo
    wie können wir Ihnen helfen?